Menu

Zur GPA-djp Jugend:

Infos für Handelslehrlinge:

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 8 anderen Abonnenten an

© 2012 Firstyme - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

GPA-djp-Katzian: Freie Gewerkschaften gestalten Demokratie und moderne Arbeitswelt!

Wenig beeindruckt von Profilierungsneurosen eines mittelmäßigen Provinzpolitikers! „Die gewerkschaftsfeindlichen Anwürfe eines mittelmäßigen und von Ehrgeiz zerfressenen Provinzpolitikers beeindrucken uns wenig. Nach zehn Jahren gescheiterten Versuchen, in anderen Parteien Wichtigkeit zu erlangen, glaubt dieser Mann, es nun endlich im Team Stronach zu schaffen “, reagiert Wolfgang Katzian, Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) im Rahmen der heutigen Sitzung des Bundesvorstandes der GPA-djp auf jüngste Äußerungen von Robert Lugar (Team Stronach).

„Ernst nehmen sollten wir aber sehr wohl eine Geisteshaltung, die in den Worten Lugars zum Ausdruck kommt, auch im Wissen, dass gewichtigere Menschen als Herr Lugar durchaus Sympathien mit solchen Haltungen hegen. Angesichts der sich verschärfenden sozialen Krise in der Europäischen Union empfinden es manche Unternehmer und ihre politischen Handlanger offenbar als verlockend, die Kraft der Gewerkschaftsbewegung nahhaltig zu schwächen und das politische Programm autoritär durchzusetzen. Dem stellen wir uns mit Selbstbewusstsein und aller Kraft entgegen. Ein demokratisches staatliches Gemeinwesen verträgt sich nicht mit patriarchalem Gehabe, das meint, einer freien Interessenvertretung einen bestimmten Platz politisch zuweisen zu können “, so Katzian.

„Die aggressiven Angriffe auf Freie Gewerkschaften ziehen sich wie ein roter Faden durch die Geschichte autoritärer Staatssysteme, die versuchen, ihre Programme mit antidemokratischen Mitteln durchzusetzen. Auch in unserem Land begann das dunkle Kapitel von Krieg und Faschismus mit den Angriffen auf die Freien Gewerkschaften und deren Eingliederung in staatliche Institutionen im Rahmen des autoritären Ständestaates und später des Nationalsozialismus. Aktuell existieren keine Gewerkschaftsrechte in Ländern wie Saudi Arabien, im Sudan, in Laos, in Jordanien oder Eritrea, schwere Einschränkungen der Gewerkschaftsfreiheit können wir in Weißrussland, Kolumbien, Guatemala, Kuwait, Katar und in den Vereinigten Arabischen Emirate beobachten. Wir werden nie zulassen, dass unsere Demokratie auf das Niveau solcher Länder zurückgeschraubt wird“, so Katzian

„Viele Kolleginnen und Kollegen innerhalb unserer Gewerkschaft haben mit Mut und Rückgrat und unter Einsatz ihres Lebens für ein freies und demokratisches Österreich mit demokratischen Rechten gekämpft. Auf diesem Kampf fußt das politische Selbstverständnis unserer Republik. Diesen Werten fühlen wir uns verpflichtet und die aktuellen Äußerungen bestärken uns im Bewusstsein, diesen Weg niemals zu verlassen, das sind wir unseren VorkämpferInnen schuldig. Freie Gewerkschaften stehen heute für Mitbestimmung und für die Gestaltung einer modernen Arbeitswelt in einer freien Demokratie. Die Ideen von Herrn Lugar und seinen Freunden bestärken uns in diesem Einsatz und machen uns selbstbewusster „, so Katzian abschließend zu den GPA-djp Delegierten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: