Menu

Zur GPA-djp Jugend:

Infos für Handelslehrlinge:

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 3.736 anderen Abonnenten an

© 2012 Firstyme - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Über uns!

Die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier – kurz GPA-djp – ist die Interessenvertretung der Angestellten, Lehrlinge, SchülerInnen und StudentInnen sowie der JournalistInnen und aller ArbeitnehmerInnen im Graphischen Gewerbe und der Papier und Pappe verarbeitenden Industrie. Sie vertritt auch atypisch Beschäftigte, KarenzgeldbezieherInnen und Zivil- und Präsenzdienstleistenden. Als mitgliederstärkste Gewerkschaft innerhalb des ÖGB ist die GPA-djp eine bedeutende sozial- und gesellschaftspolitische Gestaltungskraft. Jedes einzelne Mitglied stärkt unsere Verhandlungsposition und ermöglicht es, bessere Arbeitsbedingungen und mehr Lohn zu erkämpfen.

Kollektivverträge!
In der GPA-djp sind tausende BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen organisiert. Mit ihnen gemeinsam verhandelt die GPA-djp pro Jahr 160 Kollektivverträge für verschiedenste Branchen. Die ArbeitgeberInnen erhöhen nicht freiwillig jedes Jahr die Löhne und Gehälter! Nur durch zähe Verhandlungen ist es möglich, faire Lohn- & Gehaltserhöhungen zu erreichen und das Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu sichern. Alle Vorteile die ein Kollektivvertrag beinhaltet, sind das Resultat einer starken Gewerkschaftsbewegung mit vielen Mitgliedern!

Woher wir kommen!
Ende des 19. Jahrhunderts schlossen sich viele ArbeiterInnen zusammen, um für gerechte Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Sie bewirkten das Verbot von Kinderarbeit, eine Verkürzung des Arbeitstages auf
zehn und später auf acht Stunden, bezahlten Urlaubsanspruch, Lohnerhöhungen und vieles mehr. Diese Errungenschaften sind für uns heute selbstverständlich, doch zur damaligen Zeit waren sie revolutionär. Aber wir wollen uns nicht auf den vergangenen Erfolgen ausruhen, sondern in die Zukunft blicken, weil es noch viel zu tun gibt!

Auf dich kommt es an!
Frauen verdienen immer noch weniger als Männer, Lehrlinge werden leider manchmal immer noch als ArbeitnehmerInnen zweiter Klasse behandelt und die Situation an den österreichischen Schulen und Universitäten ist alles andere als zufrieden stellend. Darum kommt es auf jede/n Einzelne/n an, denn je mehr wir sind, desto mehr können wir erreichen!

Also: Jetzt Mitglied der GPA-djp Jugend werden und für deine Rechte eintreten!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: