Menu

Zur GPA-djp Jugend:

Infos für Handelslehrlinge:

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 3.736 anderen Abonnenten an

© 2012 Firstyme - All rights reserved.

Firstyme WordPress Theme.
Designed by Charlie Asemota.

Die Welt der Arbeit!

Welt der Arbeit - Logo Wanderausstellung „Welt der Arbeit“

Das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum bereitet seit vielen Jahren spezielle wirtschaftskundliche und gesellschaftspolitische Themen in Form von „Wanderausstellungen“ auf, um auf diese Weise vorwiegend an Schulen junge Menschen in allen Altersklassen von der Volksschule bis zur Matura zu erreichen. Seitens der Schulen bzw. LehrerInnenschaft wird dieses Angebot sowohl als Ergänzung als auch als Abwechslung im Unterricht gerne angenommen.

Beschäftigung mit dem Thema „Arbeitswelt“ – von ihr umgeben, an ihr beteiligt

Die aktuelle Wanderausstellung „Welt der Arbeit“ widmet sich einem umfassenden und immer aktuellen Thema, mit dem SchülerInnen indirekt über Eltern, Verwandte, Bekannte etc. aber vielfach bzw. auf unterschiedliche Weise auch direkt konfrontiert sind. Eine grundlegende und intensive Beschäftigung mit „der Arbeitswelt“ erfolgt jedoch bis zu einem gewissen Alter nur selten und wenn, dann häufig kurzfristig und anlassbezogen.

Mit der aktuellen Wanderausstellung steht ein Bildungsangebot zur Verfügung, mit dem „die Arbeitswelt“ facettenreich und praxisnah wie auch zielgruppengerecht dargestellt und diskutiert wird. Dabei wird weniger auf – zwar auch wichtige aber viel häufiger behandelte – wirtschaftskundliche Inhalte und Themen klassischer Berufsorientierung eingegangen, sondern auf Entwicklungen und strukturelle Phänomene der „Welt der Arbeit“, die uns umgibt und an der wir beteiligt sind. Auch die Themen Regelungen von und Zugänge zu Arbeit selbst spielen in der Aufbereitung eine wesentliche Rolle.

Die 16 Schautafeln der Wanderausstellung befassen sich unter anderem mit Zahlen, Fakten, Daten zu folgenden Details: (mehr …)

Angebote des Mauthausen Komitee Österreich speziell für Jugendliche

Begleitungen an ehem. Außenlagern des KZ Mauthausen!
Das Mauthausen Komitee Österreich konzipierte Besuchsmodule für Begleitungen an Orten ehemaliger Außenlager. Bei der Konzipierung wurde darauf geachtet, dass sowohl die Sichtbarkeit von Relikten als auch die Kombination mehrerer ehemaliger Außenlager gegeben ist:
  • Wien Umgebung
  • Melk
  • Redl-Zipf, Lenzing, Vöcklabruck
  • Gusen
  • Ternberg, Großraming, Dipoldsau
  • St. Valentin, Steyr
  • Peggau, Wagna/Leibnitz
  • Schloss Lind, Bretstein, St. Lambrecht
  • Loibl

Die Begleitungen sowie die Vor- und Nachbereitungen werden von, vom Mauthausen Komitee Österreich und weiteren ExpertInnen ausgebildeten und zertifizierten, Mauthausen Guides durchgeführt. Durch dieses innovative und umfassende Angebot wird zusätzlich zu dem zuvor beschriebenen Vermittlungsansatz, bei Mauthausen-Außenlager-Begleitungen der regionalgeschichtliche Bezug stärker und das System des KZ Mauthausen deutlich sichtbar. Infos unter:  www.mauthausen-guides.at (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: